Archiv des Autors: ChrisKo

Peer-to-Peer-Führung II

Am zweiten Termin der Peer-to-Peer-Führung waren Kinder und Jugendliche des Jugendhaus Wittekindstraße eingeladen, sich von den Teilnehmer_innen das Museum zeigen zu lassen.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Peer-to-Peer-Führung I

Am ersten Termin der Peer-to-Peer-Führung waren Kinder und Jugendliche des Jugendhaus Sachsenstraße eingeladen, sich von den Teilnehmer_innen das Museum zeigen zu lassen.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Vorbereitung für die Peer-to-Peer-Führung II

17 Heute war die Generalprobe für die Peer-to-Peer-Führungen.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Vorbereitung für die Peer-to-Peer-Führung I

Die Idee für diese Führungen war, dass es drei Teams geben sollte, die an drei verschiedenen Stationen ihr Wissen zu der Geschichte des Museums und den Arbeiten weitergeben sollten. Das Wissen hierzu hatten sie aus den Zeitzeugeninterviews mitgenommen und alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Besuch in den Studios vom Weser.TV II

Am heutigen Tag wurden die letzten Museumsbeiträge eingesprochen.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Besuch in den Studios vom Weser.TV I

An zwei Terminen sollten die Aufnahmen erfolgen  Zunächst wurden zur Auflockerung Sprechübungen durchgeführt, die den Teilnehmer_innen sehr viel Spaß bereiteten. Das Einsprechen der redaktionellen Texte klappte dann im Anschluss reibungslos.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Radiobeitrag schreiben III

Wir haben die Interviews vom letzten Mal angehört und uns überlegt, was wir davon verwenden können. Beim nächsten Termin werden wir mit den Texten ins Radiostudio gehen.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Zeitzeugen III

Heute war der letzte Termin für die Zeitzeugeninterviews.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Radiobeitrag schreiben II

An diesen Tag haben wir uns überlegt, was wir von den bisherigen Interviews in unseren Radiobeiträgen haben möchten.

Veröffentlicht unter Uncategorized |

Zeitzeugen II

Heute waren gleich drei Zeitzeugen im Museum und erzählten uns viel von der damaligen Technik der Nordwollefabrik.

Veröffentlicht unter Uncategorized |